8 Tipps für den Weinkauf

Wie wäre es mit einer schönen Flasche Wein? Doch oft wissen die Käufer nicht so recht welche Flasche sie wählen sollen und auf was sie achten müssen. Falls es Ihnen genauso geht, dann erhalten Sie hier die nötigen Tipps und Tricks, die Ihnen in Zukunft beim Weinkauf helfen sollen.

Die Faktoren für einen guten Weinwhite-wine-848268_960_720-1

Es gibt eine große Auswahl an Weinen und verschiedene Faktoren können den Geschmack des Weins beeinflussen.

Zunächst muss man entscheiden, ob man einen Rotwein, Weißwein, Rosé oder Schaumwein kaufen möchte. Dabei kann man natürlich auch aus verschiedenen Ländern wie Frankreich, Deutschland, Spanien oder Italien wählen, doch Österreich hat exzellente Weine zu bieten.

Außerdem kommt es natürlich auf die Weingebiete und die Rebsorten, die Lagerung sowie auf den Jahrgang des Weines an. Selbstverständlich schmeckt jeder Wein aus unterschiedlichen Regionen und Jahrgängen ganz unterschiedlich.

Doch damit ist noch lange nicht genug, denn weitere Faktoren beeinflussen den Geschmack. Hierzu zählen das Glas, das Ambiente und der Korken. Doch möchte man einen Wein wirklich professionell bewerten, muss man auch Ahnung von der Lage, der Farbe, dem Restzucker und Tanningehalt haben. Selbst wenn man die Philosophie des Weinkennens nicht vollständig erschließen kann, ist es hilfreich einige Grundkenntnisse zu haben.

  • 1. Der Preis entscheidet nicht über die Qualität, doch ein zu preisgünstiger Wein ist sicherlich nicht einer der besten. Bei wenige als 4€ sollten Sie gar nicht anfangen.
  • 2. Prüfen Sie Flaschenauszeichnungen. Fällt der Test gut aus, kann man sich darauf verlassen.
  • 3. Deutsche Weine haben eine amtliche Prüfnummer (AP-Nr).
  • 4. Präsentation kann ein Hinweis sein: Liegt er oder steht er? Wird viel Licht auf den Wein gestrahlt? Sind die Flaschen staubfrei?
  • 5. Das unterste Regal ist die Billigzone.
  • 6. Discount Weine wurden häufig zu lange gelagert. Finger davon lassen. Besonders alte Weißweine sind ungenießbar.
  • 7. Ein hübsches Etikett muss nicht die schöne Verpackung eines guten Weines sein.
  • 8. Informieren Sie sich über den Wein im Internet.

ADD YOUR COMMENT